· 

Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

Einige iPhone-Besitzer haben aktuell offenbar Probleme mit ihrem Facebook Messenger: Die App stürzt offenbar nach dem Tippen weniger Wörter immer wieder ab.

 

Facebook hat das Problem bestätigt, eine Lösung scheint es noch nicht zu geben. Auf Twitter mehren sich Beiträge von Nutzern des Facebook Messengers, die über Probleme mit der App berichten. Demnach stürzt die App bei manchen Anwendern ab, sobald sie wenige Wörter geschrieben haben - was für ein Chat-Programm natürlich etwas ungünstig ist. Facebook hat Problem bestätigt, aber noch keine Lösung Facebook hat das Problem gegenüber Techcrunch bestätigt.

 

Offenbar betrifft der Bug nur iPhone-Nutzer, unter Android gibt es die Probleme wohl nicht. Während der Messenger beim Tippen abstürzt, soll die Texteingabe in anderen Apps problemlos funktionieren. Eine Lösung für das Problem gibt es noch nicht. Ein Neustart der App hilft den Beiträgen auf Twitter zufolge ebenso wenig wie ein Reboot des iPhones oder gar eine Neuinstallation des Messengers. Zu den Hintergründen des Problems gibt es ebenfalls noch keine Informationen. Messenger soll in diesem Jahr schlanker gemacht werden Erst für kurzem hatte der für den Messenger verantwortliche Manager David Marcus angekündigt, dass das Programm in diesem Jahr schlanker gemacht werden soll. In den vergangenen Jahren seien zahlreiche Funktionen hinzugekommen, die die App aufgebläht hätten.

 

 

(Bild: Pixabay)

(Quelle: Golem)